Xerox Workcentre 7225i Test

2 September, 14:30
Xerox Workcentre 7225i Test

Das Workcentre 7225i stammt vom renommierten Hersteller Xerox und gehört zu den professionellen A3 Multifunktions-Farbdruckern. Nutzer können mit dem Gerät drucken, kopieren, scannen und E-Mails versenden. Das Farb-Multifunktionssystem ist schneller als sein kleiner Bruder der 7220i und eignet sich hervorragend für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Xerox Workcentre 7225i Preise (ungefähre Angaben)
Preisrahmen je nach Ausstattung ab ca. 6057 € und mehr
Leasing je nach Laufzeit und Ausstatung 100 – 170 € / Monat
Full-Service Wartungsvertrag je nach Druckvolumen 10 – 120 € / Monat
Jetzt Anfragen


Einfache Bedienung, vielseitiger Einsatz

An der Front des A3 Multifunktions-Farbdruckers befindet sich ein 7 Zoll großes Farbdisplay. Dieses besitzt dann übersichtlich gestaltetes Menü und kann durch einfache Berührungen intuitiv bedient werden. Besonders praktisch: Das Menü lässt sich an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer anpassen. Zusätzlich lassen sich auch eigene Workflows erstellen und diese erleichtern die gängigen Arbeitsabläufe erheblich. Dank der einfachen Bedienung müssen die Mitarbeiter des Unternehmens nicht erst eine Schulung besuchen. Das Xerox Workcentre 7225i wird entweder über ein USB-Kabel direkt mit einem Computer oder Laptop verbunden oder kann via Ethernet-Schnittstelle ohne Probleme in das Netzwerk des Unternehmens integriert werden. Dank einem optional erhältlichen Adapter lässt sich das Multifunktionsgerät auch kabellos in das Netzwerk integrieren. Der A3 Multifunktions-Farbdruckers unterstützt alle gängigen Papierformate und lässt sich auch mit mobilen Geräten verbinden. Die Nutzer können bequem von ihrem Tablet oder Smartphone Druckaufträge starten. Sowohl Android- als auch iOS-Geräte können ohne zusätzliche Treiber mit dem Farbdrucker verbunden werden.

Kompakt und funktionell

Das Gehäuse hinterlässt einen hochwertigen und professionellen Eindruck und macht auch optisch eine gute Figur. Drucken, Scannen, Kopieren und auch E-Mails versenden gehören zu den Grundfunktionen. Dank den integrierten Apps lässt sich das Workcentre 7225i von Xerox für viele unterschiedliche Zwecke verwenden. Mit 1.090 Blatt sollte die Standard-Papierkapazität für die meisten Nutzer ausreichen. Bei Bedarf lässt sich diese auf maximal 2.130 Blatt erweitern. Der automatische Duplex-Vorlageneinzug bietet Platz für 100 Blatt Papier. Ein zusätzliche Zufuhr mit einer Kapazität von 50 Blatt ist ebenfalls vorhanden. Mit dieser lassen sich auch Spezialmaterialien und benutzerdefinierte Formate verarbeiten. Der integrierte Office Finisher nimmt keinen zusätzlichen Platz in Anspruch und stellt den Nutzern alle gängigen Endverarbeitungsfunktionen zur Verfügung. Die vorteilhafte Xerox ConnectKey Technologie wird ebenfalls unterstützt und ermöglicht ein effizientes Arbeiten. Trotz der vielseitigen Ausstattung und der hohen Papierkapazität ist das Multifunktionsgerät recht kompakt und passt somit auch problemlos in kleinere Räume.

Das Xerox Workcentre 7225i in der Praxis

Im Inneren befinden sich ein 1,2 GHZ schneller Dual-Prozessor, 2 Gigabyte Gerätespeicher und 1 Gigabyte Seitenspeicher. Aufgrund dieser Hardware arbeitet der A3 Farbdrucker in der Praxis sehr schnell und zuverlässig. In der Minute schafft das Xerox Workcentre 7225i bis zu 25 A4-Seiten in Farbe und in Schwarzweiß. Dies ist im Vergleich zu anderen Multifunktionsgeräten ein wirklich guter Wert. Die maximal mögliche Auflösung für Drucke liegt bei 2.400 x 600 dpi und kann ebenfalls überzeugen. Die Ausdrucke haben satte und realistische Farben und scharfe Texte. Kopien macht das Gerät in einer guten Auflösung von 600 x 600 dpi. Es dauert nur 7,2 Sekunden, bis die erste Kopie in Schwarzweiß erfolgt. Mit den im Lieferumfang enthaltenen Tonerkartuschen können 15.000 Seiten in Farbe und 22.000 Seiten in Schwarzweiß gedruckt werden. Die integrierte Kostenverwaltung ist für Unternehmen natürlich besonders praktisch. Auf einen Blick sehen die Nutzer, welche Kosten im Detail für die Verwendung anfallen. Nicht nur die Kosten, sondern auch der Gerätestatus kann in Echtzeit überwacht werden. Per Fernzugriff sehen die Mitarbeiter der IT sofort, ob das Gerät einwandfrei funktioniert.

Fazit

Das Workcentre 7225i macht sowohl optisch als auch von der Verarbeitung her eine überzeugende Figur. Der Farbdrucker lässt sich problemlos in jedes Netzwerk integrieren und vielseitig verwenden. Käufer profitieren von einer intuitiven Bedienung, einer hohen Qualität und von individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Das Xerox Workcentre 7225i eignet sich für alle Unternehmen und Privatpersonen mit einem maximalen Druckaufkommen von bis zu 6.000 Seiten im Monat.

So funkioniert unser Service: